Ghost Adventures fügt Tiger King Saga das nächste Kapitel hinzu

Es wird immer Geschichten geben, die einfach zu seltsam sind, um falsch zu sein, so wild, dass sie nicht erfunden werden können. Als Tiger King im März auf Netflix Premiere hatte, verkörperte es diesen Satz und blies jede andere „verrückte Geschichte“ aus dem Wasser. Nachdem die Serie tollwütig gespielt hatte, blieben vielen Zuschauern unbeantwortete Fragen. Andere wollten nie, dass die Saga endet. Und jetzt, dank des Ghost Adventures-Teams, werden dem Epos Joe Exotic und The Greater Wynnewood Exotic Animal Park weitere Kapitel hinzugefügt.

Es ist nicht unerwartet, dass das Team für sein jährliches Halloween-Special größer und mutiger wird, aber die Untersuchung dieses Parks wird den Zuschauern Schüttelfrost bereiten, der sich möglicherweise nie einstellen wird. Es lenkt das Licht von dem hellen Wahnsinn von Tiger King ab und zeigt uns, dass die schrecklichste Folge dieser Geschichte möglicherweise nicht die Lebenden zeigt.

Ghost Adventures: Horror im Joe Exotic Zoo folgt dem Ghost Adventures-Team. Zak Bagans, Aaron Goodwin, Billy Tolley und Jay Wasley führen einige der größten Experimente durch, die sie jemals durchgeführt haben, und suchen nach Beweisen für mutmaßliches Foulspiel sowie nach dem Geist von Joe Exotics verstorbenem Ehemann Travis Maldonado. Das Special selbst ist ungefähr so ​​vorhersehbar wie die Originalserie – kurz gesagt, überhaupt nicht. Fans der Show werden die hier gesammelten unangreifbaren Beweise leicht bestaunen, aber auch Trost in der bewährten Menschlichkeit finden, die die Gastgeber bei jeder Untersuchung mitbringen. Selbst kalkulierte Skeptiker mit einem Prozentsatz an Glauben sollten am Ende vollständig von einer paranormalen Welt überzeugt sein.

Alles in allem verewigt Ghost Adventures: Horror im Joe Exotic Zoo, warum dieses Team der Höhepunkt bei paranormalen Untersuchungen ist. TV Guide sprach mit Zak Bagans und Jay Wasley über die Untersuchung, die Beweise, die sie vorübergehend pausierten, und darüber, ob die Geisterwelt sich an Richtlinien zur sozialen Distanzierung hält oder nicht.

Entdecken Sie Ihre neue Lieblingssendung: Jetzt ansehen!

Wie kam es zu dieser Gelegenheit, den Park von Joe Exotic zu untersuchen?
Zak Bagans
: Ich war, wie viele andere, als diese ganze Pandemie begann, begeistert vom Zuschauen [Tiger King]. Ich konnte nicht glauben, wie viele verrückte Dinge an diesem Ort mit all diesen Leuten ohne Unterbrechung passierten. Also habe ich mich daran gewöhnt. Und ich habe mich immer gefragt, ob es aus diesen Gründen eine Energie gibt, die all diese Menschen betrifft. Und dann sah ich diesen Artikel auf TMZ darüber, wie Jeff [Lowe] musste den Zoo an Carole Baskin übergeben. Und die Überschrift sagte, dass sie den Zoo und alle dazugehörigen Geister haben kann. Und ich dachte sofort: Meinte er wirklich buchstäbliche Geister? Weil ich diesen Gedanken hatte, bevor ich diesen Artikel überhaupt gesehen habe … ist dieser Ort heimgesucht? Und am Ende habe ich mit Jeff gesprochen … und nachdem ich mit ihm gesprochen habe, dachte ich, das soll sein, weil ich gesehen habe, wie ich an diesen Ort gegangen bin und ihn untersucht habe. Es sollte passieren.

Und er sagte: Ja, er, andere, die Sie vielleicht erkannt haben – Eric Cowie und Allen [Glover]- Alle diese Menschen haben auf dem Grundstück paranormale Erfahrungen gemacht. Und sie haben auch die Erscheinung von Travis Maldonado ausführlich gesehen. Und es war sehr schockierend, diese Geschichten zu hören, als wir dort waren. Es ist eine ganz neue Art von Kapitel für diesen Zoo.

Wynnewood Park ist kein kleiner Ort. Wie hat sich das Team auf eine solche Untersuchung vorbereitet?
Jay Wasley:
Wir hatten viel Bodendecker und viele Teile, auf die wir uns konzentrieren wollten. Also haben wir ein paar Hotspots eingegrenzt, auf die wir uns etwas mehr konzentrieren würden. Ehrlich gesagt, als ich mich nachts irgendwo durch diesen Zoo bewegte – besonders nachts -, sahen dich buchstäblich Tiger an, was schrecklich genug war, aber man konnte die Energie in der Umgebung spüren. Es ist nicht nur an einzelnen Stellen. Wir gingen in verschiedene Bereiche, um sicherzustellen, dass wir alle unsere Stützpunkte abdecken, aber ich meine, die Hotspots haben uns nicht enttäuscht. Einige der Beweise, die wir sogar während der Ermittlungen mit einigen der Personen erhalten haben, die tatsächlich die Behauptungen aufstellten. Das war ziemlich beeindruckend … wenn es direkt vor Ort passiert und wir es nicht einmal versuchen.

Bagans: Es gibt einen Bereich des Parks, von dem viele Leute nichts wissen, der Back 40 genannt wird. Und Jeff hat das sogar gesagt [he] und sein Vater geht nachts nicht gern dorthin zurück. Und wir waren in einigen verwunschenen Wäldern. Ich war im am meisten frequentierten Wald der Welt, dem Hoia-Baciu-Wald in Rumänien. Ich war in diesem Back 40 ängstlicher als in Hoia-Baciu.

Ich weiß, dass Sie nicht eine ganze Menge verderben können, aber können Sie uns einen Vorgeschmack auf einige der Beweise geben, die Sie möglicherweise an diesem Ort gesammelt haben?
Wasley:
Zak und ich, als wir den Geschenkeladen untersuchten – und ich möchte nicht sagen, was es ist -, aber wir haben dort einen bestimmten Beweis erhalten, der für mich ziemlich beeindruckend war. Es war nur nonstop. Eines der Dinge, an die ich mich erinnere … wir haben Allen interviewt und er hat jemanden gesehen, während wir mit ihm gedreht haben. Und ich denke, ich glaube, du hast ihn auch gesehen … eine Erscheinung.

Bagans: [We brought in] Bill Chapel, ein hoch angesehener Elektrotechniker, und er ist auch dafür bekannt, ein ausgewachsener Skeptiker zu sein. Er erfindet eine Menge unglaublicher Ausrüstung. Ich würde sagen, er ist der weltweit führende Elektrotechniker, wenn es um paranormale Geräte geht. Und er baute das Deep-Echo-Experiment, das im Grunde eine Sicherheitskammer war, um EVP in einer Außenumgebung aufzuzeichnen. Und es gab verschiedene Röhren, in die er verschiedene Arten von Mikrofonen einführte. Und dann füllte er es in einer anderen Röhre mit Wasser und steckte dort ein Unterwassermikrofon hinein. Also versuchte er all diese verschiedenen Experimente mit diesen Mikrofonen und nahm eine männliche Stimme in dieser Erfindung auf, die absolut unmöglich zu erklären war. Und ich denke, es war eines der unglaublichsten Audio-Beweise, die er jemals gehört hat. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, ging in einen Zoo und bekam solche Beweise.

Wasley: Und ich denke auch, es ist großartig, ein einziges Beweisstück zu erhalten, aber es gab einen Moment, in dem Zak, Aaron und ich Nachforschungen anstellten und es eine Reihe von Ereignissen gab, die passierten. Ich wünschte, ich könnte dir sagen, es war unglaublich. Aber diese ganze Reihe von Ereignissen führte uns durch diese kleine Reise dieser Beweise, die uns nur in verschiedene Richtungen gemalt haben. Und was wir am Ende dort festgehalten haben, haben wir buchstäblich auf und ab gesprungen. Wir waren so aufgeregt darüber.

Zak Bagans, Ghost Adventures: Horror im Joe Exotic Zoo

Während der Untersuchung fand ein Leichenhund Überreste, von denen an einem Punkt angenommen wurde, dass sie menschlich sind. Können Sie erklären, wie sich diese Situation entwickelt hat?
Bagans:
Wir hörten also unbewiesene Behauptungen, dass möglicherweise Leichen auf dem Grundstück begraben sind, aber dies waren nur Behauptungen, die uns mitgeteilt wurden. Als Ermittler, die wir zuvor in Bodenradar eingeführt haben, haben wir Metalldetektionsgeräte verwendet und alle möglichen Dinge getan. Also dachte ich nur, weißt du was? Lass uns Leichenhunde hereinbringen und sehen, ob sie etwas aufheben. Diese Leichenhunde sind gut ausgebildet. Und als wir sie hereinbrachten, gaben zwei dieser Hunde einen Alarm und die Leichenhundetrainer glaubten fest daran, dass sie den Geruch menschlicher Überreste wahrnahmen. Zu diesem Zeitpunkt kam unsere gesamte Untersuchung zum Stillstand.

Und die Polizei kam herein [Oklahoma] Das FBI kam herein und sie begannen zu graben. Sie haben keine menschlichen Überreste entdeckt. Aber nachdem sie gegangen waren, glaubten die Leichenhundeleute fest daran, dass ihre Hunde immer noch den Geruch menschlicher Überreste wahrnahmen. Und sie kamen zurück, denke ich zweimal? Und dann brachten sie vier Hunde herein und anscheinend nahmen alle vier Hunde den Geruch wahr. Als wir auf dieses Grundstück gingen, gingen wir wirklich mit einigen großartigen Beweisen, aber wir gingen auch mit vielen Fragen, die noch zu beantworten sind.

Einige der Gegenstände aus dem Park befinden sich jetzt in Ihrem Museum in Las Vegas. Gab es einen Reim und einen Grund, warum Gegenstände in der Ausstellung sein würden?
Bagans:
Also wurden sie mir von Jeff Lowe gegeben. Jede Untersuchung, die ich mache, wenn sie wirklich ikonisch ist – oder wenn wir Beweise erhalten, die Stufe 10 entsprechen -, versuche ich immer, etwas zu nehmen, wenn es mir gegeben wird oder wenn ich es kaufen kann, damit ich mich wirklich an die Untersuchung und die Interaktion erinnere, die ich habe hatte mit den Geistern. Und Jeff Lowe hat gerade angefangen, all diese Dinge meinem Museum zu spenden. Und einige von ihnen waren eklig. Einige von ihnen waren mit spiritueller Aktivität verbunden. Und dann hat er mir erst kürzlich beide Schilder aus dem Park gegeben … das Schild auf dem Geschenkeladen, auf dem Travis versehentlich Selbstmord begangen hat, und dann auch das Schild mit dem exotischen Tierpark. Also machte ich eine Ausstellung, um mich an eine solch ikonische Untersuchung zu erinnern.

Wie setzt das Team bei der Pandemie die Ermittlungen fort? Glauben Sie, dass dies die paranormale Welt beeinflusst hat?
Bagans: Die Maßnahmen, die wir für die Ermittlungen ergreifen, sind genau wie bei allen anderen. Ich meine, Masken tragen und soziale Distanz. Es hat uns aber auch ermöglicht, einige Orte zu untersuchen, zu denen wir niemals Zugang gehabt hätten, weil sie geschlossen sind. Da ist also diese Seite. Wir sind immer noch stark und untersuchen und sehen, wie die Geisterwelt auf eine globale Pandemie reagiert. Ich denke, es fällt uns schwer aufzuhören, ehrlich. Es ist nicht nur eine Show, wir lieben wirklich, was wir tun.

Wasley: Wenn wir nach Hause kommen, gibt es ein paar Tage, an denen es schön ist, zu Hause zu sein, aber dann sind wir bereit, wieder da draußen zu sein. Und als die Pandemie zum ersten Mal auftrat und wir nicht wussten, ob wir geschlossen werden, sprach Zak über die Idee, dass nur wir vier im Museum unter Quarantäne gestellt werden. Ich dachte ja. Es ist nur etwas, was wir gerne tun würden. Und wenn du das nicht kannst, tut es weh. Wir hatten das Glück und treffen alle notwendigen Vorkehrungen, um alle zu schützen, und wir tun es immer noch. Ich bin so dankbar und glücklich, dass wir weitermachen können.

Bagans: Aber wir haben gelernt, dass die Geister sich nicht an soziale Distanz halten und uns immer noch berühren und angreifen und solche Dinge.

Wasley: Es ist einfach eine so interessante Zeit auf der Welt, in der die Menschen in der Gesellschaft so viel Angst und Stress und Angst haben, dass ich denke, das spielt in die paranormale Welt hinein und stärkt sie fast auf der negativen Seite. Einige der dunklen Energien, einige der Spukstellen werden intensiver. Dieses ganze Jahr ist es eine Art Experiment für sich mit den Auswirkungen auf diese Welt.

TV Scorecard: Welche Sendungen werden erneuert und abgesagt?

Was hoffen Sie beide, was das Publikum von diesem Special mitnimmt?
Wasley:
Ich war so aufgeregt, dorthin zu gehen. Weißt du, ich war ein großer Fan der Serie und sie hat dich einfach erfasst, und ich denke, sie hat alle erfasst, die sie gesehen haben. Ich denke, das ist ein neues Kapitel. Es geht darum, mehr zu erforschen, als die Serie nicht erforscht hat. Und nur die Beweise und die Erfahrungen, die wir gemacht haben, ich denke, Fans unserer Show werden es offensichtlich lieben, weil sie Spaß daran haben, was wir tun. Aber ich denke sogar Fans von [Tiger King] wird es auch genießen. Weil es nur mehr Fragen stellt. Es ist diese verrückte Geschichte, die einfach weitergeht und man kann nicht wegsehen. Ich freue mich darauf, es wieder zu sehen. Ich kann es kaum erwarten, es selbst zu sehen.

Bagans: Abgesehen von allem, Fans unserer Show, jeder anderen Show, allen Skeptikern, werden sie von den Beweisen, die wir dort festgehalten haben, wirklich umgehauen. Denn wie Jay sagte, ich weiß nicht, wie oft wir alle gerade angefangen haben, auf und ab zu springen und uns zu umarmen. Ich glaube nicht, dass wir das jemals getan haben. Ich denke, das kann zu einigen der unerwarteten Momente führen, die wir festgehalten haben, und es ist ziemlich umwerfend, das ist es wirklich.

Ghost Adventures: Horror im Joe Exotic Zoo Premiere Donnerstag, 29. Oktober um 9 / 8c.

Comments are closed.